Bratfibel

 

Wie auf dem Bild zu sehen, bereitet man eine kleine Feuerstelle, die das Ablegen der Bratpfanne ermöglicht. Für das Feuer unbedingt klein gespaltenes Holz verwenden.

 

Die angeschnittenen (!) Maroni werden über scharfer Flamme bei oftmaligem Schütteln gebraten.

 

 

 

Lassen Sie sich nicht vom Schwärzegrad täuschen. Solange Sie das gelbe Fruchtfleisch sehen können, ist alles Bestens. Vor dem Verzehr in einem mit Zeitungspapier ausgelegten Topf noch 10 Minuten schwitzen lassen.

 

Guter Geschmack und schwarze Finger sind garantiert!

 

 

© 2010-2018 Pucher's Kastanienfarm  ≡  Impressum  ≡  Powered by CMS Made Simple  ≡  Made by  websquare


kastanie, kastanie, kastanien, kastanien, maroni, maroni, graz, steiermark, graz-umgebung, pucher, familie, kastanie, kastanien, kastanienfarm, farm, maroni, braten, kaufen, chestnut, steiermark, oststeiermark, hügelland, betrieb, landwirtschaft, erzeugnis, verkaufen, angebot, nestelbach, langegg, pucher, familie, kastanie, kastanien, kastanienfarm, farm, maroni, braten, kaufen, chestnut, steiermark, oststeiermark, hügelland, betrieb, landwirtschaft, erzeugnis, verkaufen, angebot, nestelbach, langegg, pucher, familie, kastanie, kastanien, kastanienfarm, farm, maroni, braten, kaufen, chestnut, steiermark, oststeiermark, hügelland, betrieb, landwirtschaft, erzeugnis, verkaufen, angebot, nestelbach, langegg kastanie, kastanie, kastanien, kastanien, maroni, maroni, graz, steiermark, graz-umgebung, kastanie, kastanie, kastanien, kastanien, maroni, maroni, graz, steiermark, graz-umgebung,